H2-Atemtest

Um herauszufinden, ob man auch eine Fructosemalabsorption hat, wird in der Regel ein Atemtest vorgenommen. 12 Stunden vor dem Test darf nichts gegessen und nur noch Wasser getrunken werden.

Bei dem Atemtest nimmt man innerhalb von 2 Stunden, im Abstand von 30 Minuten, eine fructosehaltige Flüssigkeit zu sich.  Durch pusten in ein Testgerät wird der Wasserstoffgehalt des Atems gemessen. Dies wiederholt man alle 30 Minuten.

Ist der Wasserstoffgehalt im Atem erhöht, deutet das darauf hin, dass der Transport der Fructose in den Dünndarm nur eingeschränkt funktioniert.

Die gleiche Vorgehensweise ist übrigens bei einem Lactoseintoleranz-Test. Übrigens, die Wahrscheinlichkeit, dass jemand mit Fructosemalabsorption auch eine Lactoseintoleranz hat, ist sehr hoch.

Was tun nach der Diagnose?

  1. Karenzphase
    Zu Beginn gibt es eine ca 4-wöchige Karenzzeit in der so gut wie keine Fructose aufgenommen werden sollte. Auch auf Haushaltszucker, Xylit und Sorbit sollte man verzichten. Blähende Produkte sind zu meiden
  2. Testphase
    In der anschließenden Phase versucht man die persönliche Verträglichkeitsgrenze durch langsame, sukzessive Steigerung der Fructose herauszufinden. Außerdem werden einzelne Lebensmittel getestet um die jeweilige Verträglichkeit herauszufinden. Hierbei ist Geduld gefragt. Immer nur ein neues Lebensmittel probieren…
  3. Langzeiternährung
    Wichtig ist, dass man nicht auf Dauer auf die Fructose verzichtet. Das wirkt eher kontraproduktiv, da dadurch die individuelle Fruchtzuckertoleranz immer weiter sinkt. Im Gegenteil, man sollte immer wieder versuchen die Toleranzgrenze etwas zu erhöhen.
    Jetzt sollte man auch auf eine ausgewogene Ernährung achten.

Test selbst durchführen

Mittlerweile gibt es Tests im Handel, mit denen man auch zu Hause auf Unverträglichkeiten prüfen kann. Wir haben die Tests bisher selbst nicht ausprobiert, aber der Vollständigkeit halber möchten wir hier trotzdem Beispiele verlinken. Das ersetzt natürlich nicht den Besuch beim Arzt, kann aber auf jeden Fall eine erste Indikation geben.

Foto: People photo created by freepik – www.freepik.com

(* = Affiliatelinks/Werbelinks)